Was tun, wenn DPD zu wenig Geld bezahlt?

Wir haben schon einmal über die Situation der Aushilfen bei DPD geschrieben:

Hier nochmal die Links zu den Texten auf Deutsch, Türkisch und Englisch

 

Jetzt geht es darum, wie Ihr DPD zwingen könnt, das Geld zu bezahlen, was Euch zusteht:

Wenn Ihr feststellt, dass ihr wie oben beschrieben mehr Geld bekommen müsstet, solltet Ihr zuerst überlegen, was mehr Wert ist. Einerseits könnt Ihr mehr Geld bekommen. Andererseits wird Euer Vertrag dann sicherlich nicht verlängert. Ein guter Zeitpunkt, das Geld einzufordern, ist deshalb direkt nach einer Vertragsverlängerung oder wenn Ihr wisst, dass Ihr sowieso bald aufhören wollt, bei DPD zu arbeiten.

Schreibt auf, wann Ihr krank wart und wann Ihr in Urlaub wart. Dahinter schreibt auf, wie viel Geld Ihr theoretisch in dieser Zeit verdient hättet, wenn ihr in Eurem gewohnten Rhythmus gearbeitet hättet. Wie viel Ihr genau bekommt, muss dann jemand in der Verwaltung ausrechnen. Es wird vielleicht etwas weniger sein als Ihr berechnet. Schreibt auf, dass Ihr das Geld zu einem bestimmten Zeitpunkt haben wollt. Das sollte frühestens nach 10 Tagen sein oder bis zur nächsten Abrechnung. Schickt das als Einschreiben mit Rückschein an DPD Duisburg, damit ihr beweisen könnt, dass Euer Brief angekommen ist.

Bei Fragen könnt Ihr uns immer kontaktieren, wir helfen Euch gern dabei!

Kontaktiert uns hier!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s